Mein Motorrad


Für das Motorradfahren hatte ich schon als Jugendlicher eine Schwäche.







1968 (mit 16) hatte ich eine Honda SS 50 (neu, 50 cm³, 5,1 PS). Ich war endlich motorisiert; das war herrlich.







Mit 18 dann knapp 2 Jahre lang eine BMW R51/3 von 1951 (500 cm³, 24 PS)








Dann mit 24 eine Honda CB 350 Four von 1973 (350 cm³, 4-Zyl., 34 PS)







Mit 26 für knapp 1 Jahr eine Yamaha SR500 (neu, 500 cm³ 1-Zyl., 27 PS, kein E-Anlasser)




Na ja, dann wurden wir eine Familie und Motorradfahren war erst mal vorbei.





1988 dann eine Harley Davidson 883 Hugger (neu, 880 cm³, 48 PS)   –  aber wieder nur für knapp 3 Jahre ... Familienzuwachs ...



1997 bin ich dann mit Jana (damals 17) knapp 2 Wochen durch Kalifornien gefahren – auf einer Harley Davidson Electra Glide - gemietet natürlich. Los Angeles - San Francisco - Las Vegas - zurück nach LA.

   

   



Dann war für 15 Jahre wieder nichts mit Motorradfahren. Im Sommer habe ich immer sehnsüchtig anderen Motorradfahrern hinterhergesehen...


... bis März 2012. Da habe ich wieder „zugeschlagen“. Ich habe mir eine Kawasaki VN 1500 Classic Tourer FI gekauft. 1,5 l, 65 PS, Kardan, Einspritzer, leer 354 kg. Bj. 2000 – sie sieht aber fast wie neu aus.

Sie wird häufig mit einer Harley Davidson verwechselt; sie sieht ihr ja auch recht ähnlich.





   












Video · Mit dem Motorrad in Sarstedt und Umgebung unterwegs




Nach knapp 34.000 unfall- und sturzfreien Kilometern in gut 4 Jahren (unzählige Kurven, auch bei nasser Straße) – hat es mich am 7. August 2016 (ein sonniger Sonntag) dann völlig unvermittelt getroffen:

Im Extertal bin ich in eine (sich zuziehende!) Linkskurve wohl etwas schnell und gedanklich abgelenkt rein gefahren – der Rest ging ganz schnell: Bremsen, Hinterrad blockiert, in den unbefestigten Seitenstreifen, auf die die Leitplanke zu – dann gab es einen Schlag – und ich lag im Grünen und es war ganz still....
Ich war über den Lenker geflogen, habe die Scheibe „mitgenommen“, dann über die Leitplanke – und bin in einem Dornenstrauch „gelandet“.

Motorrad Totalschaden, ich habe nicht mal eine Schramme abbekommen. Mein Schutzengel war auf Draht und hat ganze Arbeit geleistet. DANKE!




Ab März 2017 hatte ich dann aber wieder ein schönes großes Motorrad...   ***   eine Kawasaki VN 1700 Classic Tourer  ***   

1,7 l, 54 kW (73 PS), Einspritzer, ABS (!), Bordcomputer, Tempomat, leer 370 kg. Bj. 2010 – sie sieht aber fast wie neu aus.


       Video:








   




   










Seit Juli 2018 habe ich ein anderes Motorrad. Auch eine Kawasaki VN 1700 - aber eine Voyager!

1,7 l, 54 kW (73 PS), Einspritzer, ABS, Bordcomputer, Tempomat, Radio... leer 420 kg. Bj. 2010 – sie sieht aber fast wie neu aus.




   


Demnächst mehr (Video und so...)






Seit ich ab 2012 wieder ein Motorrad habe, bin ich hier aktiv:

  DVD-Trailer · Jahrestreffen 2012 in Behrensdorf (Ostsee)

DVD-Trailer · Jahrestreffen 2013 in Lemberg   

  DVD-Trailer · Jahrestreffen 2015 in Geeste   

  DVD-Trailer · Jahrestreffen 2017 (wieder) in Behrensdorf   

  ** neu **  DVD-Trailer · Jahrestreffen 2018 in Maring-Noviand (Mosel)   




   und hier   

DVD-Trailer · Spessarttour 2013

DVD-Trailer · Tour Klosterheide (Brandenburg) 2014  

DVD-Trailer · Eifeltour 2016   






zurück zur Hauptseite