Mein Motorrad


Für das Motorradfahren hatte ich schon als Jugendlicher eine Schwäche.







1968 (mit 16) hatte ich eine Honda SS 50 (neu, 50 cm³, 5,1 PS). Ich war endlich motorisiert; das war herrlich.







Mit 18 dann knapp 2 Jahre lang eine BMW R51/3 von 1951 (500 cm³, 24 PS)








Dann mit 24 eine Honda CB 350 Four von 1973 (350 cm³, 4-Zyl., 34 PS)







Mit 26 für knapp 1 Jahr eine Yamaha SR500 (neu, 500 cm³ 1-Zyl., 27 PS, kein E-Anlasser)




Na ja, dann wurden wir eine Familie und Motorradfahren war erst mal vorbei.





1988 dann eine Harley Davidson 883 Hugger (neu, 880 cm³, 48 PS)   –  aber wieder nur für knapp 3 Jahre ... Familienzuwachs ...




Dann war für viele, viele Jahre wieder nichts mit Motorradfahren. Im Sommer habe ich immer sehnsüchtig anderen Motorradfahrern hinterhergesehen...


... bis März 2012. Da habe ich wieder „zugeschlagen“. Ich habe mir eine Kawasaki VN 1500 Classic Tourer FI gekauft. 1,5 l, 65 PS, Kardan, Einspritzer, leer 354 kg. Bj. 2000 – sie sieht aber fast wie neu aus.

Sie wird häufig mit einer Harley Davidson verwechselt; sie sieht ihr ja auch recht ähnlich.